Verwaltungsgerichtlicher Eilrechtsschutz in Theorie und Praxis

Informationen:

Seminarnummer:
2022 17
Referent(en):
Professor Dr. Jan Bergmann, LL.M.eur
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Fortbildungsveranstaltungen, Online-Seminare
Berufsrechtliche Veranstaltungen:
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für Informationstechnologierecht
Fachanwalt für Agrarrecht
Fachanwalt für Vergaberecht
Fachanwalt für Migrationsrecht
Termine:
22.11.2022 09:30 Uhr  – 12:15 Uhr
22.11.2022 13:45 Uhr  – 16:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
140,00 €

Beschreibung

Verwaltungsgerichtlicher Eilrechtsschutz

in Theorie und Praxis

Sehr geehrte Damen und Herren Kolleginnen und Kollegen,

die Rechtsanwaltskammer Karlsruhe führt für ihre Mitglieder am

Dienstag, 22. November 2022 von 9.30 Uhr bis 12.15 Uhr sowie 13.45 Uhr bis 16.30 Uhr

das obige Online-Seminar mit dem Referenten

Herrn Professor Dr. Jan Bergmann, LL.M.eur.,

Vorsitzender Richter am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg und Honorarprofessor für Öffentliches Recht an der Universität Stuttgart

Hinweis: Das Seminar wird als Fortbildungsveranstaltung i.S. von § 15 Abs. 2 FAO für Fachanwälte für Verwaltungsrecht, Fachanwälte für Verkehrsrecht, Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht, Fachanwälte für Vergaberecht, Fachanwälte für Urheber- und Medienrecht, Fachanwälte für Informationstechnologierecht, Fachanwälte für Migrationsrecht sowie Fachanwälte für Agrarrecht mit 5 Stunden anerkannt.

Die Veranstaltung wird als Online-Seminar geführt. Sie benötigen einen internetfähigen PC/Laptop mit Kamera und Mikrofon sowie Lautsprecher, wenn möglich Kopfhörer. Vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie die Logindaten sowie ein Skript an die uns mit der Anmeldung zum Online-Seminar übermittelte E-Mailadresse.

Die Teilnahmegebühr beträgt einschließlich Online-Skript                       140,00 €

und ist ausschließlich auf das Seminarkonto der Rechtsanwaltskammer Karlsruhe unter Angabe der Seminarnummer    2022 17 sowie des Namens des Teilnehmers    bei der

Postbank Karlsruhe, IBAN: DE56 6601 0075 0169 2167 59, BIC: PBNKDEFF

zu überweisen.

Die Seminargebühr ist mit der Anmeldung fällig, eine Eingangsbestätigung sowie eine Rechnungsstellung erfolgen nicht.

Bei einem Rücktritt von der Anmeldung während der letzten 10 Tage vor Beginn der Ver­anstaltung ist eine Rückzahlung der Teilnahmegebühr nur ausnahmsweise nach Prüfung im Einzelfall möglich.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

RA Walther Hindenlang

Geschäftsführer

Themenübersicht

Verwaltungsgerichtlicher Eilrechtsschutz stresst Richter wie Anwälte oftmals gleichermaßen. Nicht immer ist wirklich klar, welche Anträge in welchem Verfahren sachdienlich sind. Wer die verschiedenen Verfahrensarten nicht präsent hat, kann auch Eilfälle mit Erfolgsaussichten verlieren und hierdurch in die Haftung geraten. Der Kurs hat zum Ziel, das Praxiswissen über die verschiedenen Verfahrensarten aufzufrischen und anhand einschlägiger Beispiele aus der Rechtsprechung gemeinsam zu trainieren. Der erfahrene Referent bereitet die komplexe Materie im Hinblick auf die anwaltliche Mandatsbearbeitung praxisorientiert auf.

« zurück zur Übersicht